The Next Generation

berichtet von Jochen Extra

Klaus-Peter Mutschler, mit dem ich jahrelang im historischen Langstreckenpokal unterwegs war, hat neben einer Reihe schöner Autos auch noch zwei schöne Töchter. Die zeigten nun ihrem Vater was Frauen-Power bedeutet und starteten eine Autotour durch England: Mit einem potenten MGB GT V8 aus Papas Stall, auf den Spuren der berühmt berüchtigten LE-JOG-Rallye (die der Schreiber dieser Zeilen in schaurig-schöner Erinnerung hat).

Tiziana und Fabiene fuhren von Stuttgart bis Lands End, dem südlichsten Punkt Englands, von dort nach John O’Groates, dem nördlichsten Punkt Schottlands und wieder zurück. Mehrere tausend Kilometer in nicht ganz rallyemäßigem Tempo. Durch diese Aktion und die Bekanntschaft mit zwei englischen Jungs wurden die Beiden dermaßen mit dem Oldtimervirus infiziert, dass im Moment ein 1969er Austin Ulster für Bergrennen und ein 1928er Austin Chummy für Trials hergerichtet werden. Das zeigt, das auch die nächste Generation Biss hat und wir uns sicher sein können, das unsere Autos auch dann noch artgerecht bewegt werden, wenn wir vom Sportwagen in den Rollator wechseln.

Gruß an die Damen

landsend

fabi_tizi_7