ADAC Württemberg Historic, 17–18 Mai

berichtet von Jochen Extra, fotografiert von Knut Henneke

Die diesjährige Württemberg Historic 2019 führte die Rallyeteilnehmer an zwei Tagen rund um Freudenstadt.

Das Extramobile Racing Team war vertreten durch Knut Henneke mit Beifahrer Erwin Becher und unserem altgedienten Triumph TR4. Der Start war bis kurz vor knapp nicht sicher, hatte sich der TR4 doch noch kurz vor der Rallye einen kapitalen Getriebeschaden mit vehementem Zahnausfall zugezogen. Aber wie meistens klappte es doch noch und wir wurden für unsere Mühen mit einem fulminanten Gesamtsieg belohnt. Der Kampf an der Spitze war extrem spannend, aber Knut konnte sich mit einem knappen Vorsprung den Sieg sichern. Ein guter Start in die neue Saison. Glückwunsch vom Team an die Fahrer.