12. VINO MIGLIA, 15.–22.06.19

berichtet von Jochen Extra

Die diesjährige VINO MIGLIA führte die Teilnehmer an sieben Tagen durch 4 Länder über den Wendepunkt Meran. Sprichwörtlicher Höhepunkt war die Überquerung der Timmelsjoch-Hochalpenstraße mit 2509 Metern ü. NN.

Für das Extra-Mobile-Racing-Team am Start war das Team Wehrman, dass die Strecke mit ihrem, vor einigen Jahren, bei uns neu aufgebauten Austin Healey 100 M ohne Schwierigkeiten bewältigte. Lediglich auf der Heimfahrt blockierte eine verrutschte Weinflasche das Kofferraumschloß, was zu einem unfreiwilligen Besuch in unserer Werkstatt führte. Der Kofferdeckel wurde über die abgeschraubten Scharniere geöffnet und die blockierende Weinflasche noch an Ort und Stelle verköstigt.